Parkfest in Bomsdorf

Das diesjährige Parkfest fand am 7. und 8. Juni am Bomsdorfer Gutsschloß statt. Die Feierlichkeiten begannen freitags mit einem Tanzabend, dieses Mal mit dem ‘Duo Joy’.

Die Hauptattraktionen konnten wir am 8. Juni bewundern. Zuerst unterhielt uns Carsten mit Stimmungsmusik. Dann waren die kleinen Gäste gefragt: Clown Freddy und Peppi II brachten die Kinder so richtig auf Touren. Gleichzeitig konnten sich alle Interessierten der Wanderung durch den Bomsdorfer Park beteiligen.

Juni 2002

Inhalt dieser Seite:

(c) 31. August 2002, Andrea Zahn, Bomsdorf

2./3. Oktober 2002

2. und 3. Oktober 2002 - Tag der Einheit

Organisiert vom Bomsdorfer Heimatverein und von der Bomsdorf Freiwilligen Feuerwehr wurde einige Veranstaltungen zum 3. Oktober - dem Tag der Einheit - vorbereitet. U.a. konnten sich Kinder am 2. Oktober abends bei einem Lampion- und Fackelumzug mit musikalischer Umrahmung durch die Jugendfeuerwehr um den Dorfteich beteiligen. Danach konnten sie sich am Feuer Knüppelkuchen backen. An die Erwachsenen wurde ebenfalls für ihr leibliches Wohl gedacht.
Am 3. Oktober gab es ab Mittag am Dorfteich kaum einen freien Platz; so viele Angler hatten sich zum “Oktoberangeln” eingestellt.

(c) 28. Oktober 2002, Andrea Zahn, Bomsdorf

Juni 2003

Wir wollten uns mal einen angenehmen Nachmittag gönnen. Was bot sich an? Natürlich das Parkfest, das in Bomsdorf am ehem. Gutschloß veranstaltet wurde.

Wir schnappten unsere Fahrräder und ab ging es Richtung Bomsdorf.
Wir kamen gerade richtig: Kurz nachdem wir einen guten Platz gefunden hatten, begann das Programm am Nachmittag.

Das Zepter hielt Ronny (aus Treppeln) in der Hand, er führte zum überwiegenden Teil durch das Programm.
Uns wurde sehr viel geboten: Ronny selbst stellte uns einige Lieder vor. Aber auch mit seinen Freunden, den “Trompeten vom Neißestrand” bescherte er uns eine tolle musikalische Darbietung.

Sehr beeindruckt waren wir von den vielen verschiedenen Tänzen von “Fire & Flame”. Wir durften kleine Tänzerinnen und auch schon fast erwachsene Tänzerinnen mit den unterschiedlichsten Kostümen zu verschiedenen Themen bewundern.

Eine effektreiche Einlage bildete die ältere Dame, die aus dem Schwarzwald kommt und eine Reise zum Kurhotel Bomsdorf gewonnen hat, so ihre Geschichte. Dann brachte sie auch noch ihre Freunde, die “Schäfer” mit, die uns musikalisch erfreuten.

Für jüngere Gäste hatte der Clown Faxilus immer wieder Überraschungen bereit. Genutzt wurde ebenfalls die Hüpfburg.

Ein weiteres Highlight stellten die Jagdhornbläser aus Eisenhüttenstadt - gespickt mit kleinen Geschichten über die Jagd - dar.

Für unser Wohl wurde ausgiebig gesorgt. Sei es nun zu einer Tasse Kaffee selbstgebackenen Kuchen; mancher griff lieber zu Bier, Brause o.ä., vielleicht auch mal ein Eis.
Heiß begehrt waren die frisch geräuchterten Aale ebenso.

Im Vorfeld des Parkfestes ist zu einem Wettbewerb für Kinder und Jugendliche aufgerufen worden. Wer ist der/die schönste Bomsdorfer, und zwar bekleidet mit recyclefähigen Material. An diesem Wettbewerb nahmen 4 Mädchen und 1 Junge teil, größtenteils sind die Kostüme von den Teilnehmern selbst hergestellt worden. Ein tolle Idee.

(c) 16. Juni 2003, Andrea Zahn, Bomsdorf

5. Dezember 2003

Einen schönen Nachmittag und Abend erlebte ich mit Senioren von unserem Bomsdorf.

Gern nahm ich den Vorschlag an, bei den Vorbereitung und der Durchführung der diesjährigen Weihnachtsfeier für die Rentner unseres Dorfes - inclusive der Rentner von Bomsdorf Kolonie und Bomsdorf Vorwerk - zu helfen.

Ich wußte nicht, was mich erwartet. Immerhin kenne ich kaum jemand von den Gästen. Aber dies war eben eine Gelegenheit, Leute von Bomsdorf kennenzulernen.

Gemeinsam mit einigen Mitgliedern des Bomsdorfer Heimatvereins sorgten wir dafür, daß unsere Rentner angenehme Stunden verleben konnten. Schon das Ausgestalten des Saales im Bomsdorfer Schloß wurde zu einem Erlebnis für mich.

Immerhin 65 Rentner waren der Einladung zu dieser Feier nachgekommen.
Unsere Rentner kamen in netter Runde bei Kaffee und Kuchen zusammen, sie hatten sich viel zu erzählen. Danach konnten sie an Dias von unserem schönen Schlaubetal erfreuen. Indessen bereiteten wir das Abendbrot vor. Während wir unsere Rentner bewirteten, tat es mir sehr gut, ein Lächeln von ihnen zu bekommen. Ich glaube, ihnen gefiel es.
Nach dem Abendbrot ging es erst richtig los. Zuerst wurden die Rentner und auch wir (die Betreuenden) den Möbiskruger Chor erleben, dieser begeisterte alle Anwesenden.
Fehlen bei solch einer tollen Feier durfte natürlich auch der Sänger und Entertainer Ronny Gander nicht. Er trug uns Lieder vor, auch Weihnachtslieder, erheiterte die Rentner und uns, machte Späßchen. Auch der Bomsdorfer Heimatverein trug sein Scherflein zum Gelingen des Festes bei: sie trugen Geschichten und Gedichte vor, wobei die Gäste sehr aufmerksam zuhörten.

Alles in allem bin ich froh, dies erleben zu müssen. Ich habe unsere Rentner gerne gemeinsam mit den Anderen bewirtet.

(c) 15. Dezember 2003, Andrea Zahn, Bomsdorf

5. Dezember 2003
Senioren - Weihnachtsfeier im Bomsdorfer Schloß

14. Juni 2003
Es ist wieder was los in Bomsdorf --> das Parkfest.

--> Neuigkeiten
vorwerk-bomsdorf.info
Bomsdorf
--> Vorwerk
--> Neuigkeiten
Ausflüge
Klassentreffen
Reisen
Kontakt